etwas Fundamentales

verstanden, haben diese beiden jungen Frauen aus Hawai. Abgesehen von der spieltechnischen Professionalität an der Ukulele, merkt man Ihnen selbst in einem Youtube-Video die unbändige Freude an, die Ihnen das gemeinsame Musizieren bereitet. Und wenn man sich im www auf die Suche macht und  ihre Homepage besucht, erfährt man, dass es Ihnen genau darum geht, dieses Glück mit Ihren Zuhörern zu teilen.

Zwar hat dies, vordergründig nichts mit Ben Profane zu tun, aber ich möchte ihre wunderbare Mission einfach gerne unterstützen, deshalb Bühne frei für Honoka & Azita

sehr selten habe ich bei einem Video vor Freude feuchte Augen bekommen, hier schon…

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.